Allgemeine Infos

Aktuelle Hinweise

Angesichts des schrecklichen Anschlags in Manchester und der latenten Gefährdung bitten wir alle Festivalbesucher zu ihrer eigenen Sicherheit auf Taschen, Rucksäcke und Behältnisse aller Art zu verzichten, deren Mitbringen auf die Event Area bis auf weiteres ausdrücklich untersagt wird. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen, die dem Schutz der Allgemeinheit dient.

Sämtliche nicht erforderlichen Gegenstände und Utensilien sollten unbedingt zuhause, auf den Campingplätzen oder im Auto zurückgelassen werden. Auf dem Festivalgelände erlaubt sind neben persönlicher Kleidung nur Handys, Portemonnaies, Schlüsselbund und Gürtelbeutel oder Bauchtaschen! Mit diesen Maßnahmen werden die gründlichen Einlasskontrollen und Bodychecks ebenso unterstützt wie durch ein rechtzeitiges Eintreffen am Veranstaltungsort.

Alle Besucher werden um erhöhte Aufmerksamkeit und Wachsamkeit gebeten. Bei Verdachtsmomenten bitte umgehend den Ordnungsdienst oder die Polizei verständigen.

Wir danken allen Besuchern für Ihre Kooperation und wünschen uns friedliches und denkwürdiges Festivalerlebnis.

Geländeöffnungszeit

Sowohl die Parkplätze als auch die Campingflächen werden aus Rücksicht auf die Anwohner erst ab Donnerstag, den 01.06.2017, um ca. 09:00 Uhr geöffnet! Eine Anreise vor diesem Zeitpunkt macht keinen Sinn, da das komplette Veranstaltungsgelände abgeriegelt ist.

Die Abreise muss bis Montag, den 05.06.2017, um 10.00 Uhr erfolgen, da die Geländenutzung des Betreibers zeitlich eingeschränkt ist.

Camping und Anfahrt

Für Informationen zum Camping und Eurer Anreise, wählt bitte rechts in der Leiste den für Euch passenden Menüpunkt aus.

Alternativen zum Camping

Über die Congress- und Tourismuszentrale der Stadt Nürnberg besteht die Möglichkeit freie Hotelzimmerkontingente im Festivalzeitraum abzufragen. Weitere Details findet Ihr unter nachfolgendem Link: http://tourismus.nuernberg.de/hotel.html

Die Jugendherbergen liegen auch sehr zentral. Weitere Informationen findet Ihr unter http://tourismus.nuernberg.de/

Ticketkontrolle

Alle Eintrittskarten werden an den Bandanlegestellen via Scanning elektronisch auf Gültigkeit kontrolliert und entwertet. Im Anschluss wird ein Armband angelegt und die Eintrittskarte verliert Ihre Gültigkeit. Eine zusätzliche Entwertung der Tickets in Form von Ein- oder Abreißen erfolgt nicht. Da man den Tickets somit keine Entwertung ansehen kann, wird von einem Ankauf auf oder vor dem Gelände dringend abgeraten! Bitte kauft eure Tickets nur an autorisierten Vorverkaufsstellen oder an den Kassen im Terminal B (Eingang B). Bitte habt Verständnis, dass wir für spätere Reklamationen und Ersatzansprüche keine Haftung übernehmen können.

Tagestickets

Zutrittsarmbänder zu den vorab gekauften Tagestickets bekommt Ihr nur am jeweils gültigen Tag an den Bandanlegestellen A und B.

Öffnungszeiten:

Check-in Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
A 10.00 – 20.00 Uhr 10.00 – 20.00 Uhr 10.00 – 20.00 Uhr
B 10.00 – 20.00 Uhr 10.00 – 20.00 Uhr 10.00 – 20.00 Uhr

Falls noch Tagestickets am Veranstaltungstag verfügbar sein sollten, können diese nur bar am Terminal B gekauft werden. Dort erhaltet Ihr dann auch direkt das Zutrittsarmband. Sollten Tickets hinterlegt werden, könne diese auch am Terminal B abgeholt werden. Tagesticket-Besucher mit Behinderung wenden sich ausschließlich an Terminal C, weitere Infos dafür hier.

Wir bitten um Beachtung, dass Tagestickets keinen Anspruch auf Parken und Campen haben. Tagesticket-Besitzer erhalten demnach keinen Zugang zu den Campingflächen, d.h. es können dort auch keine Freunde besucht werden! Zudem ist kein Müllpfand inbegriffen. Da keine Parkflächen vor Ort verfügbar sind, ist die An-und Abreise nur über öffentliche Verkehrsmittel – ÖPNV - möglich!

Altersbeschränkungen

Säuglingen und Kleinkindern unter 8 Jahren ist der Zutritt zum Veranstaltungsgelände nicht gestattet.

Kinder zwischen 8 und 14 Jahren dürfen die Konzerte nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person besuchen.

Unter 16-Jährige werden nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person zum Campen zugelassen.

Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren sind mit Erlaubnis der Eltern für Konzerte bis 24:00 Uhr ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten Person zugelassen.

Für Jugendliche ab 16 Jahren wird der Zutritt zu Konzerten und Musikdarbietungen nach Mitternacht ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten Person genehmigt.

Personensorgeberechtigt sind i.d.R. die Eltern, nicht hingegen erziehungsbeauftragte Personen (z.B. älterer Freund).

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes (JuSchG).

Verbotene / Erlaubte Gegenstände

Unser Sicherheitskonzept besteht aus einer Vielzahl von Maßnahmen und sicherheitsrelevanten Abläufen, die gemeinsam mit der Polizei und den zuständigen Sicherheitsbehörden entwickelt, abgestimmt und umgesetzt werden. Ebenso haben wir uns natürlich mit anderen Festivals ausgetauscht und Vorgehensweisen koordiniert.

Hierbei brauchen wir jedoch auch die Mithilfe aller Besucher!

Je besser die Festivalbesucher sich an die Regeln und Vorgaben halten, desto wirkungsvoller, schneller und effektiver sind die Kontrollen am Eingang zu den Campingflächen und an den Einlässen ins Festivalgelände. Wir bitten darum, unseren detaillierten Hinweisen zum Thema Sicherheit unbedingt Folge zu leisten.

Zu verbotenen Gegenständen im Campingbereich gehören u.a.

ACHTUNG! Das Mitführen solcher Gegenstände kann bereits bei der Anreise zur Abweisung des Fahrzeugs und zum Ausschluss des Besuchers von der Veranstaltung führen; mitgeführte Gegenstände dieser Art werden ersatzlos konfisziert und nicht wieder ausgehändigt. Auf dem Gelände gefundene Stromaggregate werden polizeilich sichergestellt!

Zu erlaubten Gegenständen im Campingbereich gehören u.a.



Zusätzlich verbotene Gegenstände Event Area

Zusätzlich zu allen verbotenen Gegenständen im Campingbereich gilt in der Event Area folgendes

Generell sind Taschen, Rucksäcke und Behältnisse aller Art verboten. Ausnahme sind kleine Gürtelbeutel und Bauchtaschen, welche Ihr mit in den Eventbereich nehmen dürft.

Erlaubte Gegenstände Event Area

Prinzipiell sind nur persönliche Kleidung und Ausrüstungsgegenstände erlaubt. Zu diesen gehören unter anderem:

  • Sonnencreme
  • Feuerzeug
  • faltbare Wasserflaschen aus Kunststoff
  • Medikamente (Asthmaspray, Tabletten, etc.)
  • Powerbank
  • Kontaktlinsenflüssigkeit
  • Desinfektionsflüssigkeit
  • Zigaretten / E-Zigaretten
  • Insulinspritze (KEINE normalen Spritzen, nur zur s.c. Applikation = sehr kurze Nadel): erlaubt ist maximal 1 Spritze
  • Insulinfläschchen

Ablehnung nicht erlaubter Gegenstände am Einlass:

An den Zugängen zum Eventbereich wird Euch der Zutritt mit verbotenen Gegenständen verweigert oder deren Beseitigung gefordert. Entweder wird der verbotene Gegenstand direkt entsorgt oder Ihr bringt diesen zurück zu Eurem Camp / Fahrzeug.

Zudem habt die Möglichkeit gegen Gebühr Gegenstände in den Schließfächern außerhalb der Campingplätze zu verwahren (weitere Infos hier).

Bitte tragt Euren KFZ-Schlüssel immer bei Euch – besonders wenn Ihr Euch vom Campinggelände entfernt. Im Falle eines Unwetters könnt Ihr so auf direktem Weg zu Eurem sicheren Fahrzeug.

Info und Service

Die Info/Servicecenter befinden sich zentral gelegen: Terminal A an der Großen Straße, auf Höhe des Haupteingangs A beziehungsweise Campingplatzeinlasses CP 4 "Animal Park" und Terminal B auf Höhe der Steintribüne bei Eingang B. Terminal B ist zudem auch Check-in für Backstage Camper.

Für Zeppelin Stage Camper, Caravan Camper und Besucher mit Behinderung befindet sich das Info/Servicecenter Terminal C (Anlegestelle 3) auf Höhe des Max-Morlock-Platzes gegenüber vom Stadion. Die genauen Standorte könnt Ihr auch dem Geländeplan entnehmen.

"Rund um die Uhr" stehen Euch kompetente Ansprechpartner für alle Eure Festivalfragen oder organisatorischen Belange zur Verfügung. Die Info ist auch Euer Ansprechpartner für jedwede Art von Beschwerde oder Problem.

Hinterlegte Tickets können gegen Vorlage des Personalausweises und des Abholscheins nur am Info/Servicecenter Terminal B abgeholt werden.

Meetingpoint

Der zentrale Meetingpoint befindet sich bei Info/Servicecenter Terminal A auf der Großen Strasse. Dieser Punkt eignet sich als perfekter Treffpunkt, solltet ihr Euch einmal aus den Augen verloren haben.

Orientierung

Zusätzlich zum Meetingpoint findet Ihr über das ganze Gelände verteilt weitere Informationstürme/Orientierungssäulen mit Richtungsangaben und Lageplänen. Die beiden Terminals A und B dienen als besonders gute Orientierungshilfe. Neben der Beschilderung kann Euch zudem der Ordnungsdienst den Weg weisen.

Wasserstellen

Denkt bitte daran, dass schweißtreibende Konzerte und hohe sommerliche Temperaturen Euren Körper austrocknen und ihr regelmäßig große Mengen nicht alkoholischer Getränke zu Euch nehmen sollt! An unseren Duschcamps haben wir für Euch kostenfreie Wasserstellen (Trinkwasserqualität) installiert, an denen Ihr Euch jederzeit versorgen könnt. Auch in den Eventbereichen haben wir Wasserstellen installiert! Den genauen Standort der einzelnen Duschcamps / Wasserstellen könnt ihr dem Geländeplan entnehmen.

Nachfolgend ein Plan der aktuellen Positionen der Wasserstellen im Eventbereich:

Schliessfächer

Wir empfehlen Euch im Eigeninteresse zumindest Eure Wertsachen in sichere Verwahrung zu geben. Zwar sind die Campingplätze bewacht, jedoch übernimmt der Veranstalter keine Haftung für die eingebrachten Wertgegenstände sowie Gepäck und sonstige Ausrüstung. Es besteht außerdem die Möglichkeit verbotene Gegenstände vor dem Betreten der Event Area in den Schließfächern an den Haupteingängen aufzubewahren. So müsst Ihr sie nicht zurück zu Eurem Zelt oder Auto bringen, sondern könnt diese ganz bequem nach den Konzerten wieder abholen.

Im Konzertbereich empfehlen wir Euch dringend einen Brustbeutel zur Aufbewahrung von Bargeld. Herkömmliche Geldbeutel können insbesondere im Vorderbühnenbereich schnell verloren gehen. Bitte bedenkt auch, dass Taschendiebe bei großen Menschenansammlungen "einfaches Spiel haben".

Folgende Anbieter findet Ihr auf dem Gelände:

Anbieter CARDEROBE


SafeBOXen von BigBoxBerlin


Standort Terminal A

Terminal B
Luitpoldhain / CP 8
Öffnungszeiten Do. - So.: täglich von 12 - 3 Uhr Do., 12 Uhr - Mo., 10 Uhr durchgehend
Größe (B x H x T cm) S: 17 x 18 x 18 cm
Volt: 17 x 18 x 18 cm
L: 35 x 31 x 35 cm
M: 25 x 14 x 38 cm
L: 25 x 45 x 38 cm
Preis S: 16 Euro (VVK 13 Euro)
Volt: 24 Euro (VVK 21 Euro)
L: 28 Euro (VVK 25 Euro)
M: 30 Euro (VVK 28 Euro)
L: 42 Euro (VVK 40 Euro)
Strom Nur Locker Volt: 230 V Jedes Schließfach: 230 V
Weitere Infos Check-in: Personalausweis + 10 Euro Pfand
Buchung der Schließfächer vor Ort je nach Verfügbarkeit
3 Euro VVK Rabatt bei online Buchung
Ladekabel mitbringen!
Check-in: Personalausweis + 10 Euro Pfand
Buchung der Schließfächer vor Ort je nach Verfügbarkeit
2 Euro VVK Rabatt bei online Buchung
Ladekabel mitbringen!
Buchung Hier entlang Hier entlang

Fundsachen

Fundsachen könnt ihr an den Info/Servicecenter Terminal A & B sowie an der Stadionwache der Polizei abgeben. Die Ausgabe von Fundsachen erfolgt jedoch ausschließlich in der Stadionwache der Polizei im Stadion. Den genauen Standort könnt Ihr auch dem Geländeplan entnehmen.

Die Ausgabezeiten sind Freitag von 14.00 Uhr - 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag 13.00 Uhr - 18.00 Uhr sowie am Montag 8.30 Uhr - 11.00 Uhr.

Solltet Ihr den Verlust von Gepäck oder Wertgegenständen nach dem Festival bemerken, habt Ihr zusätzlich jederzeit die Möglichkeit in die Fundsachen Datenbank des Nürnberger Fundbüros Einblick zu nehmen (www.fundbuero-nuernberg.de).

Banking

Während des Festivals könnt Ihr Euch am Terminal A und in der Event Area am Übergang von Zeppelin Stage zu Park Stage mit neuem Bargeld versorgen. Die extra für Rock im Park installierten Geldautomaten akzeptieren alle gängigen Geldkartenformate. Den genauen Standort könnt Ihr auch dem Geländeplan entnehmen.

Handy aufladen

Falls Euer Handy-Akku leer wird, habt Ihr die Möglichkeit gegen Gebühr im Terminal A ein mobiles Akkuladegerät auszuleihen.

Preise:

  • Einmaliges Laden: 4 Euro
  • Wochenend- / Gruppenangebot (3x Laden): 10 Euro
  • iPhone 5,6,7 & USB-C Kabel: 5 Euro
  • iPhone 4 & Android Kabel: 3 Euro
  • Pfand: 16 Euro

Öffnungszeiten:

Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag
09.30 – 00.30 Uhr 09.30 – 00.30 Uhr 09.30 – 00.30 Uhr 09.30 – 00.30 Uhr 09.00 – 10.00 Uhr

Ordnungsdienst

Die Aufgabe des Ordnungsdienstes ist es Eure Sicherheit zu gewährleisten und darüber hinaus die Einhaltung der Festivalregeln und Sauberkeit zu überwachen. Ebenso sind die Ordner Eure kompetenten Ansprechpartner für Fragen "rund ums Festival." Den Weisungen des Ordnungspersonals ist in Eurem eigenen Interesse unbedingt Folge zu leisten. Ihr erkennt die Mitarbeiter des Ordnungsdienstes an farblich gekennzeichneten Westen. Zusätzlich trägt jeder Ordner eine Personalidentifikationsnummer.

Rund um Rock im Park

Nur 10 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Festivalgelände entfernt, befindet sich die historische Altstadt von Nürnberg. Wer noch nicht da war, sollte das schleunigst nachholen! Nürnberg hat nämlich einiges zu bieten. Weitere Informationen erhaltet Ihr hier unter dem Punkt Nürnberg.

Direkt im Umfeld des Veranstaltungsgeländes gibt es außerdem verschiedene Freizeitmöglichkeiten:

Baden

Baden ist im Stadionbad und im Clubbad möglich. Sie verfügen auch über ausreichende Duschen und sanitäre Einrichtungen. Die genaue Lage der Schwimmbäder könnt Ihr unserem Geländeplan entnehmen.

Die Seen sind wegen der Schlammablagerungen nicht zum Baden geeignet; grundsätzlich ist das Baden in den Seen verboten.

Bitte beachtet unbedingt die Hinweisschilder!

Riesenrad

Dieses Jahr kann das Festivalgeschehen aus luftiger Höhe betrachtet werden. Das Riesenrad bietet einen fantastischen Ausblick auf das gesamte Festivalgelände.

Tretbootverleih

Bei strahlendem Sonnenschein könnte eine Tretbootfahrt auf dem Dutzendteich eine Alternative sein, um den Mittag relaxt beginnen zu lassen. Den genauen Standort des Tretbootverleihs könnt Ihr dem Geländeplan entnehmen.

Dokuzentrum

Neben dem Rock-Marathon auf den Bühnen solltet Ihr Euch auch die Zeit nehmen, den geschichtlichen Hintergrund des ehemaligen Reichsparteitagsgeländes ausführlich kennen zu lernen. Hierzu bietet Euch das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände einen umfassenden Überblick. Ausführliche Infos zum Museum erhaltet Ihr hier.

Umweltschutz

Umweltschutz "Respect Nature"

Das Campinggelände sollte so verlassen werden, wie es vorgefunden wurde. Die überwiegende Mehrheit von Euch hat letztes Jahr gut mit uns zusammengearbeitet und die Säcke auch tatsächlich gefüllt zurückgegeben, allerdings kann dieses Lob nicht für alle Festivalbesucher ausgesprochen werden. Bitte führt Euch immer vor Augen, dass das Gelände in den restlichen Tagen eines jeden Jahres ein Naherholungsgebiet für die Einwohner der Stadt Nürnberg darstellt und darüber hinaus der Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen ist. Insbesondere an den Uferzonen und Schilfgürteln sind zudem die Brutgebiete seltener Vogelarten vorzufinden. Beschädigungen an der Flora (Bäume, Sträucher) werden umgehend und ausnahmslos zur Anzeige gebracht (Sachbeschädigung). Jeder Müllberg der von Euch achtlos liegengelassen wird, gefährdet den Standort des Festivals und beeinträchtigt die Umwelt nachhaltig.

Bitte arbeitet, der Umwelt zuliebe auch beim Recycling und der Mülltrennung aktiv mit, indem Ihr die bereitgestellten Container zur Entsorgung nutzt und mit den ausgegebenen Müllsäcken Euren eigenen Bereich sauber haltet.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Rückgabestellen für bepfandete Getränkebehältnisse aus Glas (außer unseren Festivalbechern) anbieten können!

Wettbewerb "Umwelt Rocky"

Im Jahr 2009 haben wir erstmalig in Zusammenarbeit mit unserem Partner von Parkrocker den Wettbewerb "Umwelt Rocky" ins Leben gerufen. Der Umwelt Rocky ist der Preis für den am saubersten hinterlassenen Campingplatz. Aufgrund der großen Resonanz werden wir auch 2017 den Wettbewerb an den Festivaltagen durchführen. Es gibt eine einfache Aufgabe: Hinterlasst Euren Zeltplatz möglichst sauber und dokumentiert die Instandhaltung des eigenen Zeltplatzes mit Bildern. Wer teilnehmen möchte, muss die Fotos mit dem Hashtag #umweltrocky bei Instagram oder im Parkrocker-Forum posten.

Die genauen Regelungen zur Teilnahme sowie alle Informationen zum Ablauf und den Preisen findet ihr unter www.parkrocker.net oder www.facebook.com/rockimpark

Shops

Vor Ort gibt es verschiedene Stände, wo Ihr das offizielle Rock im Park Merchandise sowie exklusive Artikel und Special Offers kaufen könnt. Rock im Park Merchandise ist auch online unter www.myfestivalshop.de zu erhalten.

Zudem befindet sich auf dem Gelände ein Festivalmarkt, der alles rund ums Festival anbietet.

LIDL RockShop

Dieses Jahr wird es Euch über das Festivalwochenende nicht an Verpflegung mangeln. Der LIDL RockShop an der Großen Straße versorgt Euch mit einer großen Auswahl an Essen und Trinken. Alle Informationen zum LIDL RockShop findet ihr hier.

VIP / Media

Alle akkreditierten Medienvertreter und VIPs / Gäste müssen zuerst zum Check-in II: VIP / Media (Adresse: Valznerweiherstraße 200, 90480 Nürnberg – FCN PR-Room.) Vom Check-in aus gibt es ein Shuttle zum Veranstaltungsgelände. Bitte beachtet die Beschilderung vor Ort.