Tenacious D

Jack Black und Kyle Gass hatten eine Varieté-Serie auf HBO, die 1999 ausgestrahlt wurde. Ihr selbstbetiteltes Album wurde im Herbst 2001 bei Epic Records veröffentlicht und erreichte schnell Goldstatus und wurde seitdem mit Platin ausgezeichnet. Das Duo stellte seinen ersten gemeinsamen Spielfilm Tenacious D in the Pick of Destiny für New Line Cinema fertig, der im November 2006 veröffentlicht wurde. Im Jahr 2012 folgte das Album Rize of the Fenix, das eine Grammy-Nominierung für das beste Comedy-Album erhielt. Am 2. November 2018 veröffentlichten Tenacious D „Tenacious D in Post-Apocalypto“ - einen Animationsfilm, bei dem jedes Bild von Black handgezeichnet und jede Figur von Black und Gass gesprochen wurde.  Zusammen mit dem Film veröffentlichte die Band auch das Album „Post-Apocalypto“. Gemeinsam schufen sie eine geniale Ergänzung zu dem bereits schillernden Katalog der Rockgrößen von D. Im September 2020 brachte Tenacious D - mit großer Spannung - den letzten Teil des Post-Apocalypto-Universums raus: „the Graphic Novel“.

Subscribe

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Du das Formular ausfüllst und absendest, bestätigst Du, dass die von Dir angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Version 4.5.3.eb06bdc